Das Lied von Freunden und Schreiben

Es ist immer ein Kampf, vor allem wenn besagte Freunde selbst sehr schreibbegabt sind und ihre Fantasie mindestens genauso schlimm und allgegenwertig wie eure eigene ist. Genauso eine Freundin habe ich. Wir schaukeln uns immer gegenseitig auf, sodass unsere langen Geschichten noch länger werden und unsere Kurzgeschichten zu Monstern.

Ständig ploten wir an unseren eigenen Storys, kommen wir da nicht weiter helfen wir uns gegenseitig oder spinnen (ja, wir spinnen!) gemeinsam an etwas Neuem. Wir heulen herum, wenn mal wieder ein Plotbunny in unserem Wohnzimmer herum hüpft und uns mit einer neuen Geschichte quälen will –  und das passiert leider allzu oft.

Jedes Mal das gleiche qualvolle Lied.

Wölfische Grüße,

Vukova

Ps. ja, ich schaue gerade „Game of Thrones“

Ein Kommentar zu „Das Lied von Freunden und Schreiben

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: